Schwarzwaldverein Haiterbach e. V.

Ortsgruppe im Bezirk Nagoldtal
SWV Sitzgruppe am Schömberg

Powertour 2017

Der Schwarzwaldverein Haiterbach lädt am Samstag, den 09. September, zur diesjährigen Powertour ein. Treffpunkt ist um 7:30 Uhr am Marktplatz in Haiterbach. Der Startpunkt ist in diesem Jahr die Alexanderschanze (Westweg) und das Ziel traditionell Haiterbach.


Der erste Teil unserer Wanderstrecke führt über den Kniebis Heimatpfad zum Sankenbach Wasserfall und weiter nach Baiersbronn. Hier werden wir eine Rast einlegen. Es folgt mit ca. 250 Höhenmeter der längste Anstieg der Tour hinauf zum Igelsberger Sträßle (Mittelweg). Den Mittelweg folgen wir ca. 2 km und biegen dann in Richtung Obermusbach ab. In Obermusbach treffen wir auf den Ostweg und folgen diesem bis nach Pfalzgrafenweiler. Dort verlassen wir den Ostweg und wandern durch das Waldachtal nach Haiterbach. Die reine Gehzeit beträgt ca. 8 Stunden, die Wegstrecke ca. 40 km.


Wer sich die komplette Tour nicht zutraut, kann in Baiersbronn zusteigen. Unterwegs sind mehrere Pausen eingeplant. Eine längere Mittagsrast wird es nicht geben.


Für die Planung der Anfahrt zur Alexanderschanze bitte bis Donnerstag, 7. September, unverbindlich beim Wanderführer anmelden.


Gäste sind herzlich eingeladen. Festes, bequemes Schuhwerk ist empfehlenswert, und Rucksackvesper nicht vergessen. Nähere Auskünfte erteilt der Wanderführer Peter Geist, Tel. 07456 795680.

Ans schwäbische Meer, genießen und entspannen

Zu einer Tagesausfahrt an den Bodensee lädt der Schwarzwaldverein Haiterbach am Sonntag 3. September 2017 herzlich ein. In diesem Jahr wird eine weitere Stadt und ihre Umgebung am Bodensee erkundet, sie liegt am nordwestlichen Ufer des Untersees, blickt auf eine nahezu 1200 jährige Geschichte zurück, ein Bürger der Stadt erhebt für sich, dass er die Schwarzwälder Kirschtorte erfunden hat, und sie ist die einzige Stadt die den Zusatz "am Bodensee" trägt, es ist Radolfzell am Bodensee.


Angeboten werden drei unterschiedliche Wanderstrecken, die erste Strecke(zügiges Tempo)führt von Möggingen durch das Naturschutzgebiet Mindelsee nach Markelfingen, und am See weiter bis nach Radolfzell, Dauer ca. 3 Stunden. Die zweite Strecke (gemütliches Tempo) beginnt in Markelfingen, und führt auf ebenem Weg, am Schilfufer entlang bis zur Uferpromenade von Radolfzell, Dauer ca. 2 Stunden. Die dritte Strecke (Spaziergangtempo) Dauer ca. 1 Stunde, ist besonders für Kinder geeignet, aber auch für diejenigen, die nicht sehr gut zu Fuß sind, aber trotzdem gern mit dabei wären. Sie führt von der Halbinsel Mettnau durch den weitläufigen Mettnaupark, am See entlang ebenfalls zur Uferpromenade. Auf dieser Strecke können Kinder einen längeren Halt bei einem Wasserspielplatz, mit Bachlauf, Staustufen und Wasserpumpe einlegen. Bitte an Badebekleidung, Handtuch und Wechselkleidung denken. Gruppe Zwei und Drei kann noch in der historischen Altstadt bummeln oder den Stadtpark mit seinem schönen Blumen bewundern. Um 14.35 Uhr treffen sich alle Gruppen am Schiffsanleger, um gemeinsam eine Rundfahrt auf dem Untersee zu unternehmen, diese Fahrt dauert 1:30 Std. Wieder im Hafen angekommen, geht es mit dem Bus zum Wild- und Freizeitpark Allensbach, wo die Abschlusseinkehr im Landgasthof Mindelsee stattfinden wird. Eintritt muss hier nicht bezahlt werden, da die Gaststätte außerhalb des Parkes liegt, ein Teil der Wildtiere kann man trotzdem bewundern.


Die Busabfahrt ist in Haiterbach (Rathaus) um 8:15 Uhr, Beihingen (Kirche) 8.20 Uhr, Oberschwandorf (Schwanen) 8:25 Uhr und Unterschwandorf (Lehre) um 8:30 Uhr. Zwischenstopp auf der Raststätte Hegau zur Toilettenpause. Es wird empfohlen ein Rucksackvesper, und ausreichend Getränke mitzunehmen. Alle Gruppen werden eine Pause einlegen, so dass man sich stärken kann.


Kosten Bus: SWV Mitglieder/Erwachsene 14,00 Euro, Nichtmitglieder 18,00 Euro, Kinder/Jugendliche sind frei.


Kosten Schifffahrt: Erwachsener 10,20 Euro, Kind 6-15 Jahre 6,00 Euro, mehrere Kinder einer Familie 6-15 Jahre komplett alle 6,60 Euro, Kinder bis 6 Jahre frei.


Die Rückkehr in Haiterbach ist um ca. 21.30 Uhr geplant. Nicht vergessen dem Wetter entsprechende Bekleidung und Sonnenschutz mitnehmen. Damit alle einen Sitzplatz im Bus haben, ist für diese Fahrt eine Anmeldung bis zum 1. September bei den Wanderführern Hanne Deines Tel. 07456/1569 oder Peter Wiegand Tel. 07456-6229 erforderlich. Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

Weitere Termine